Helmuth Pfeffer

Seit über 25 Jahren in Ingolstadt

SUNDAY MORNING

zum Kennenlernen   auch für Anfänger sehr gut geeignet

EXKLUSIVES Wochenendseminar für Interessenten der Taiji-Kampfkunst

Jetzt auch im Online-Kursformat

TAIJI-KAMPFKUNST

Um ein wirklich tieferes Verständnis für das ursprüngliche Wesen des Taijiquan zu entwickeln, ist es unerlässlich, sich auch mit den Taiji-Partnerformen zu befassen.

In den Taiji-Soloformen werden die jeweiligen Anwendungsideen mithilfe der eigenen Vorstellungskraft geübt, wirklich lebendig und 

verständlich werden einem die Taiji-Bewegungen und die darin enthaltenen Techniken allerdings erst durch das zusätzliche Praktizieren der Taiji-Partnerformen. 

 

Die sogennanten "13 Bewegungsformen des Taijiquan" setzen sich dabei aus den 8 Grundtechniken (bafa) und 5 Schrittarten (wubu) zusammenen - und bilden die Grundlage allen Taijis.

FÜR ANFÄNGER & FORTGESCHRITTENE

FÜR ANFÄNGER & FORTGESCHRITTENE

Voraussetzung:  mindestens 6 Monate bis 1 Jahr Grundkenntnisse und Basis in einer Taiji-Handform oder einer anderen Kampfkunst 

Exklusives Wochenendseminar SANSHOU-PARTNERFORM

01.05. bis 03.05.

Neben der weitaus bekannteren TUISHOU-Partnerform (schiebende Hände), handelt es sich bei der SANSHOU-PARTNERFORM (teilende Hände) um eine noch exklusivere Taiji-Partnerform.

 

SEMINAR-ZEITEN:

Freitag, 01.05.15:00 - 18:00 Uhr (Anreisetag)

Samstag, 02.05. / 10:00 - 13:00 & 15:00 - 18:00 Uhr

Sonntag, 03.05. / 10:00 - 13:00 Uhr (Abreisetag)

- insgesamt 12 Unterrichtsstunden -

 

SEMINAR-GEBÜHR:

210 €

für Frühbucher bis zum 27.03.2020 

240 € 

bei Anmeldung bis zum 17.04.2020

 

ANMELDESCHLUSS:

Freitag, 17.04.2020

 

MINDESTTEILNEHMERZAHL:

8 Personen

 

Mitzubringen sind Tainingskleidung und Socken (diverse Turn- oder Sportschuhe sind in unseren Räumlichkeiten nicht gestattet).

Die Sanshou-Partnerform basiert dabei für beide Übungspartner auf einem fest vorgegebenem Ablauf und einer wechselseitigen Reihenfolge an Taiji-Figuren. Hierbei sind die entsprechenden Sequenzen stets als eine Art FRAGE-ANTWORT-STELLUNG zu verstehen. Auf einen "Angriff" von Partner "A", antwortet Partner "B" mit einer entsprechenden "Abwehr" und wandelt diese wiederum in eine darauf folgende "Gegenfrage/Gegenangriff" um - und fordert Übungspartner "A" dazu auf, ebenfalls neu daruf zu "antworten" ... !

 

Somit entseht ein hochspannender und absolut faszinierender, un-unterbrochener Partnerform-Bewegungsablauf ..., bei dem die in der Taiji-Solo-Handform erlernten Figuren zum Einsatz kommen - und ihre ursprüngliche Anwendungsmöglichkeiten zum Ausdruck bringen.

 

Die Taiji-Figuren aus der Handform werden durch die Sanshou-Form unmittelbar (BE)GREIFBAR & LEBENDIG. Aus meiner persönlichen Taiji-Übungspraxis und Lehrtätigkeit stellt diese Partnerform ein unverzichtbares "MUST HAVE", für den wirklich ernsthaft an der ursprünglichen TAIJI-KAMPFKUNST interessierten Taiji-Schüler dar.

 

Helmuth Pfeffer 

YONGNIAN TAIJI ZENTRUM INGOLSTADT

Traditioneller Yang Stil vom Ursprungsort        

PS: Wer sich für einen ersten, optischen Eindruck bezüglich einer Sanshou-Partnervariante interessiert - um sich besser vorstellen zu können, WORUM ES IN DIESEM WOCHENENSEMINAR GEHT - dem habe ich hier eine recht ähnliche Version auf Youtube ausgesucht: 

https://www.youtube.com/watch?v=JXrnlsP_Id4

Info, Anmeldung & Platzreservierung

Zur persönlichen Info, Anmeldung und Platzreservierung für das Seminar verwenden Sie unser Kontaktformular. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Viele Taiji-Grüße,

Helmuth Pfeffer 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© YONGNIAN TAIJI ZENTRUM INGOLSTADT